Ortsverein Haselünne

Herzlich Willkommen

auf der Homepage des SPD-Ortsvereins Haselünne.

Sie erhalten hier einen kleinen Einblick in unsere politische Arbeit.

Bei Fragen oder Anregungen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Möchten Sie sich politisch engagieren, sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie.

Wir bieten Ihnen/Euch eine digitale Bürgersprechstunde an

Welche Themen sind für die Zukunft der Korn- und Hansestadt wichtig? Was war in der Vergangenheit nicht gut und sollte besser gemacht werden? Gibt es Dinge, die Haselünne nach vorne gebracht haben? Wie geht es nach überstandener Corona-Krise weiter? Diese und viele weitere Fragen zur Kommunalpolitik beantwortet die Haselünner SPD am Sonntag, dem 21. Februar 2021 von 16:00 bis 18:00 Uhr in einer digitalen Bürgersprechstunde. Anwesend sein werden unser Fraktionsvorsitzende Rolf Hopster, unsere Ortsvereinsvorsitzende Simone Plöger-van Dijk, sowie deren Stellvertreter Daniel Lösker. Unter dem Motto „Näher dran an Haselünne“ wollen wir Sozialdemokraten auch in diesen Zeiten Antworten geben bzw. ins Gespräch kommen oder bleiben. Interessierte Bürger*innen wenden sich bitte bis zum 20. Februar 18:00 Uhr an die Email-Adresse info@spd-haseluenne.de. Diese erhalten dann zeitnah die Zugangsdaten für eine jeweils ca. 10-minütige Videokonferenz.

Neuer Vorstand gewählt

Am 28.2.2020 wurde der neue Vorstand der SPD Haselünne gewählt. Zu Gast bei dieser Veranstalltung war Andrea Kötter, SPD Kreisvorsitzende Emsland.

Von links nach rechts: Andrea Kötter (Kreisvorsitzende), Felix Schnoor (Schriftführer), Daniel Lösker (Stellvertretender Vorsitzender), Simone Ploeger-van Dijk (Vorsitzende), Richard Schier (Internetbeauftragter), Florian Klose (Beisitzer), Olaf Kisting ( Beisitzer), Wolfgang Köster (Beisitzer), Altine Leuchtmann (Beisitzerin)

Auf dem Foto nicht zu sehen sind: Bernhard Temmen (Kassierer) und Sandra Gross Thedick (Beisitzerin)

Quelle Foto : Werner Lau

Pressemitteilung: DJs Jens Harms-Ensink und Thomas Klingenberg besuchen die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder in Berlin

Berlin. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder empfing die beiden DJs Jens Harms-Ensink und Thomas Klingenberg, die anlässlich der Demonstration „Alarmstufe Rot“ nach Berlin gekommen waren. Dabei wurden Gespräche über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Veranstaltungsbranche und insbesondere Solo-Selbstständigen KünstlernInnen fortgesetzt.

Stolpersteinaktion

Am Sonntag, 27.09.2020 haben wir uns von der SPD Haselünne zum Reinigen der Stolpersteine in Haselünne getroffen. Die Stolpersteine sind ein Kunstprojekt von Gunter Demnig zur Erinnerung an die jüdische Bevölkerung in Deutschland, welche den Gräueltaten des Naziregimes zum Opfer gefallen sind. Auch in Haselünne haben damals Juden gelebt. Im Rahmen des Kunstprojektes wurden sowohl 2004 als auch 2006 bisher 27 dieser Stolpersteine in Haselünne verlegt.
Durch die natürliche Verschmutzung, konnten die Namen nicht mehr gelesen werden. Wir haben uns daher dieser Sache angenommen und setzen uns gegen das Vergessen ein. Den Tag haben wir bewusst auf den 27.9. gelegt, da dieses Jahr an diesem Datum das höchste jüdische Fest 'Jom Kippur' gefeiert wird.
Natürlich haben wir uns Gedanken zur Situation mit Corona gemacht und sind daher mit einer kleineren Kohorte aktiv gewesen.
Daher: Bleibt gesund!

* Weitere Aktionen der SPD Haselünne unter Menüpunkt "Ortsverein"

Informationen zur Corona-Krise

Wir verstehen, dass viele Menschen verunsichert sind und die ständig neuen Informationen nicht mehr überblicken. Wir haben seriöse Quellen zusammengestellt, bei denen Ihr Euch guten Gewissens und unkompliziert informieren könnt. Außerdem gibt es Tipps, was Ihr tun könnt, um den Kampf gegen das Virus zu meistern. Auf geht’s, packen wir es an!

Meldungen

Ein Jahr Corona in Niedersachsen

Am Sonntag war ein Jubiläum fällig, auf das wir alle sehr gut hätten verzichten können. Damals ist nämlich in Uetze (Region Hannover) die erste Corona-Infektion entdeckt worden und seitdem sind wir Teil der Pandemie, haben nie geahnte Erfahrungen machen müssen …

Gute Nachrichten gefällig?

In einer Woche ist das Corona-Virus ein Jahr lang in Niedersachsen aktiv und der Anfang dieses Jahres steht ganz und gar unter diesen Vorzeichen. Dementsprechend ist die Stimmung, alle sehnen sich nach guten Nachrichten. Der Blick auf die Infektionen gehört…